Möchten Sie zur mobilen Version wechseln?
Kanzleimarketing

Tipps für Arbeitnehmer

VERSICHERUNG: Reisegepäckversicherung

Oft ist die Reisegepäckversicherung auch in einem von Ihrem Reiseanbieter geschnürten Paket enthalten. Grundsätzlich besteht damit ein Versicherungsschutz für das Abhandenkommen, Zerstören oder Beschädigung Ihres Reisegepäcks. Gründe dafür können zum Beispiel Diebstahl, Einbruch, Böswilligkeit Dritter, Stürme, Brände, Blitzschlag, Raub, höhere Gewalt und weitere Faktoren (je nach Ihrer Versicherungs-Polizze) sein. Doch diese Versicherung ist mit Vorsicht zu genießen. Denn: Lassen Sie Ihr Gepäck nur kurz unbeaufsichtigt und es verschwindet, erhalten Sie keinen Cent! In dem Fall wird sich die Versicherung nämlich auf grobe Fahrlässigkeit Ihrerseits berufen.

Sofort bestätigen lassen

Wenn Teile Ihres Gepäcks gestohlen werden, müssen Sie den Schaden noch an Ort und Stelle der nächsten Polizei oder zumindest dem Zoll melden. Haben Sie eine derartige Bestätigung nicht, wird es ebenfalls Probleme bei der Rückerstattung geben. Bei gestohlenem Gepäck haftet die Versicherung nur für den Zeitwert, der oft viel niedriger ist als der Kaufwert. Geld, Schecks, Fahr- oder Kreditkarten werden zumeist überhaupt nicht abgegolten. Tipp: Wenn Sie immer ein Auge auf Ihr Gepäck haben und Ihr Urlaubsziel in einer grundsätzlich recht sicheren Destination liegt, könnten Sie auch das Geld für die Versicherung sparen und sich damit im Urlaub mehr gönnen!

Stand: Februar 2011

Höllermeier · Schaller & Partner
Steuerberatung Salzburg GmbH

Karl-Emminger-Straße 23
5020 Salzburg
Österreich Tel. +43 (662) 62 44 94-0
Fax +43 (662) 62 44 94-4 E-Mail

Höllermeier · Schaller & Partner
Steuerberatung Hallein GmbH

Fürstenstraße 5
5400 Hallein
Österreich Tel. +43 (6245) 706 70-0
Fax +43 (6245) 706 70-33 E-Mail

Wir sind Mitglied der
IPG
zum Seitenanfang
Datenschutz